Tiergestützte Pädagogik

Der Walkindergarten Waldwichtel e.V. bietet konzeptionell eine weitere Besonderheit an :

Unsere Kinder werden täglich von mindestens einem Hund begleitet!

Unsere Leiterin und unsere Fachkraft haben mit ihren Hunden eine zertifizierte Ausbildung zum pädagogisch/therapeutischen Begleithunde-Team absolviert.

Seit nun mehr als 7 Jahren werden die Waldwichtel von ihren 4-beinigen Freunden begleitet.

Die Hunde bereichern den Alttag ungemein und unterstützen die Erzieherinnen in ihrer Arbeit.

Während der Eingewöhnungsphasen neuer Kinder (oder auch während Problemphasen älterer Kinder) sind die Hunde unsere Brücke zu den Kinderseelen. Die Kinder vertrauen den Hunden noch schneller als den (fremden) Erzieherinnen.

Auch bereits eingewöhnte Kinder profitieren von der Anwesenheit unserer ausgebildeten Hunde:

Die Hunde sind Trostspender, Spielkameraden, Rückzugsorte und Kuschelpartner, Zuhörer und Motivatoren!

Durch gezielte Einheiten lernen unsere Kinder den richtigen Umgang mit den Hunden und (was besonders wichtig ist) ihre Sprache zu verstehen! Zu wissen wie ein Hund stopp sagt und aussieht wenn er mal unzufrieden ist; oder einem Hund selbst stopp zu sagen wenn er dich anspringen möchte – dies alles gehört zur Präventiv-Arbeit in unserem Alltag und ist den Kindern für den Rest ihres Lebens nützlich.

Weitere Informationen zu unserer tiergestützten Pädagogik finden Sie unter:
http://www.grundguter-hund.com