Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Mitwirkung der Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil des Kindergartens. Die Verantwortung für die Geschäftsführung des Kindergartens und die Belange des Vereins liegen beim Vorstand. Der Vorstand setzt sich aus fünf Vereinsmitgliedern zusammen. Mehr noch als in anderen Kindergärten lebt der Waldkindergarten von der guten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Eltern und pädagogischem Team. Die Erziehung der Kinder wird als gemeinsame Aufgabe betrachtet, bei der sich Elternhaus und Kindergarten ergänzen. Die Eltern unterstützen die Arbeit der pädagogischen Fachkräfte. Väter, Mütter und Erziehungsberechtigte sind im Kindergartenalltag zum Musizieren, Singen, gemeinsamen Bauen und vielen mehr willkommen. Die Eltern arbeiten mit, sie planen und gestalten Feste mit, waschen, trocknen oder besorgen Materialien, begleiten Exkursionen und springen als Aufsichtsperson ein, wenn mehrere pädagogische Fachkräfte gleichzeitig ausfallen.
Jedes Elternpaar ist verpflichtet, neben den gemeinschaftlichen Aufgaben (Mitgehdienste, Festvorbereitung etc.) ein Amt zu übernehmen; sei es im Vorstand, im Elternrat oder eine andere Aufgabe.

Zum Angebot für unsere Eltern gehören:

  • „Tür-und-Angel“-Gespräche
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Berichte über die Erlebnisse im Wald
  • Regelmäßige Elternabende
  • Feste

Elternengagement ist Voraussetzung für das Bestehen unseres Waldkindergartens und wird erwartet. Dies ist der besondere Charakter einer Elterninitiative.

Elternmitarbeit hat in unserem Waldkindergarten einen umfassenden und individuellen Stellenwert. Nicht nur funktionelle Arbeiten wie Elternmitgehdienste, Putzdienste, Materialien waschen und trocknen und Unterstützung bei Festen ist gefragt – auch konstruktive Auseinandersetzung mit der pädagogischen Arbeit wünschen wir uns.

Aufnahme und Eingewöhnung der Kinder

Die Aufnahme erfolgt im Anschluss an ein Informationsgespräch und einem Schnuppertag bei uns im Wald. Die Eingewöhnung der Kinder im Gruppengeschehen bedingt gegenseitiges Vertrauen und Transparenz. Gemeinsam mit den Eltern entwickeln wir einen individuellen Einstieg in den Kindergartenalltag.